Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung gilt für die mobile App SHAKEDATE, die Website www.shakedate.de und sonstige Angebote der Go Crush GmbH, die auf diese Datenschutzerklärung verweisen.

Präambel​​

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.
 

Die Betreiber der App SHAKEDATE sind sich bewusst, dass der Schutz und der sorgfältige Umgang mit personenbezogenen Daten des Nutzers sehr wichtig ist.

Die GO CRUSH GMBH betreibt die SHAKEDATE-APP, (nachfolgende nur "SHAKEDATE") eine Plattform auf der sich Nutzer direkt im realen Leben bei verschiedenen Aktivitäten kennenlernen können. Das Mindestalter für die Registrierung bei SHAKEDATE liegt bei 16 Jahren.

 

Diese Datenschutzerklärung enthält Informationen über unsere Datenschutzbestimmungen und -maßnahmen sowie über die Ihnen im Rahmen der informationellen Selbstbestimmung zustehenden Entscheidungen bezüglich der Art und Weise der Online-Erhebung und Verwendung Ihrer Informationen. Die Erhebung der personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Einklang mit den Bestimmungen des Datenschutzrechts der Bundesrepublik Deutschland und der europäischen Union.

 

Die Nutzer haben das Recht und die Pflicht, entsprechend dieser Datenschutzbestimmungen die von Ihnen angegebenen Angaben und Daten aktuell zu halten, zu bearbeiten, zu ersetzen und/oder zu ändern. Dies kann der Nutzer grundsätzlich jederzeit unter seinem persönlichen Profil machen.

 

Falls Sie Fragen oder Bedenken bezüglich dieser Erklärung haben, sollten Sie sich zuerst über die am Ende dieser Erklärung angegebenen Kontaktinformationen an die GO CRUSH GmbH wenden.

 

Die vorliegenden Datenschutzbestimmungen gelten ab dem 12. Februar 2020.

1. Gültigkeitsbereich
2. Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten
3. Verwendung von personenbezogenen Daten
4. Weitergabe von personenbezogenen Daten
5. Datenschutz bei Minderjährigen
6. Ihre Wahlmöglichkeiten und Datenschutzeinstellungen

7. Ihre Rechte
8. Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

9. Verwendung von automatischen Datenerfassungsmethoden

10. Wie läuft die Datenlöschung und das Erstellen von Backups ab?

11. Änderungen dieser Erklärung

12. Zustimmungserklärung

13. Kontakt


1. Gültigkeitsbereich


Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Websites, mobile Apps für Endgeräte der Betriebssysteme iOS und Android und Social Media Seiten die im Besitz der GO CRUSH GmbH oder zu 100-prozentigen Tochtergesellschaften der GO CRUSH GmbH sind.

Auf den SHAKEDATE online Auftritten und in der SHAKEDATE App befinden sich möglicherweise Links zu Websites von Drittanbietern. Durch Klicken auf diese Links verlassen Sie SHAKEDATE. SHAKEDATE hat keinerlei Einfluss und Kontrolle über diese Websites oder ihre Datenschutzpraktiken, die möglicherweise von den Praktiken von SHAKEDATE abweichen. SHAKEDATE drückt durch die Verknüpfung zu Websites von Drittanbietern keinerlei Billigung oder Unterstützung der dort enthaltenen Inhalte aus. Personenbezogene Daten, die Sie diesen Drittanbietern zur Verfügung stellen bzw. die von diesen erhoben werden, fallen nicht unter die Datenschutzerklärung von SHAKEDATE. Deswegen wird Ihnen nahegelegt, die Datenschutzbestimmungen von Drittanbietern zu kontrollieren, bevor Sie Ihnen personenbezogene Daten zur Verfügung stellen. SHAKEDATE hat keinerlei Zugriff auf Cookies und sonstige Funktionen, die von Drittanbietern im Zusammenhang mit allfälliger Werbung auf der Website und/oder App eingesetzt werden.


2. Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten


Für Verbesserungen zu Gunsten des Nutzers, erhebt und verwendet SHAKEDATE personenbezogene Daten. Dies geschieht mit entsprechenden Hinweisen und der Einwilligung der Betroffenen sowie der Einreichung etwaiger erforderlicher Unterlagen bei Datenschutzbehörden. Zu den von Ihnen auf diesen Seiten bereitgestellten personenbezogenen Informationen gehören gegebenenfalls Name, Geschlecht, Adresse, Alter, Telefonnummer, E-Mail Adresse, Benutzer-ID, Passwort, Geolocations, Fotos (sofern vom User hochgeladen), Datingpräferenzen, Hobbys und Transaktionsinformationen.
 

Optional zur Registrierung bei SHAKEDATE werden Connect Funktionen von Drittanbietern wie bspw. Facebook-Connect angeboten. Bei der Registrierung über Connect Funktionen von Drittanbietern erklärt sich der Nutzer mit den jeweiligen Bedingungen dieser Drittanbieter einverstanden und willigt des Weiteren ein, dass gewisse Daten aus den jeweiligen Profilen des Nutzers in die SHAKEDATE Datenbank übernommen werden.

 

Zusätzlich zu den von Ihnen bereitgestellten Informationen werden möglicherweise während Ihrer Besuche auf der SHAKEDATE-App Informationen erfasst:

 

  • Anwendungsinformationen:
    Wir erfassen Informationen zu Ihrer Aktivität auf SHAKEDATE, z.B. Nutzungszeit, Shakes, Matches, Klicks, Profilansichten, Interaktionen mit anderen Nutzern, Verweildauer in der App, usw.

     

  • Geräteinformation:
    Geräte-ID, Geräteart, App-Einstellungen, Absturz der Anwendung, Werbe-IDs, Version und Sprache, Betriebssystem, Zeitzonen

     

  • Sonstiges:
    Falls Sie uns auf Ihren Standort zugreifen lassen, erfassen wir ihre genaue Geolokation mittels GPS, Bleutooth und Wifi-Verbindung. Die Ermittlung Ihrer Geolokalisierung kann auch Hintergrund erfolgen, selbst wenn Sie SHAKEDATE nicht nutzen, falls die Genehmigung, die Sie uns erteilt haben, eine derartige Erfassung ausdrücklich gestattet. Falls Sie es uns nicht genehmigen, Ihre Geolokalisierung zu ermitteln, können wir es nicht tun.

     

SHAKEDATE verwendet dafür gängige Tools (siehe 10. Verwendung von automatischen Datenerfassungsmethoden) für eine automatische Datenerfassung. Diese Tools sammeln gewisse Standardinformationen, die Ihr Smartphone an uns sendet. Bei bestimmten von SHAKEDATE gesendeten E-Mails setzt SHAKEDATE möglicherweise ebenfalls einige dieser Tools für die automatische Datenerfassung ein. Diese Tools sammeln Informationen, wenn Sie die E-Mail öffnen oder auf einen in der E-Mail enthaltenen Link klicken. Zur Erhebung von Informationen greift SHAKEDATE auch auf kommerziell erhältliche, als zuverlässig erachtete Quellen zurück. Zu den auf diese Weise erhaltenen Informationen gehören eventuell Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und demografische Daten. Die von diesen kommerziellen Quellen erhaltenen Informationen werden möglicherweise zusammen mit den von SHAKEDATE bei Ihren Besuchen von SHAKEDATE-Websites erfassten Informationen verwendet.

3. Verwendung von personenbezogenen Daten


Die erfassten Informationen helfen SHAKEDATE dabei, den Besuchern der Websites eine einheitliche und auf sie persönlich abgestimmte Erfahrung zu bieten und unser Produkt weiterhin zu verbessern und zu optimieren. Anhand der Informationen ist SHAKEDATE in der Lage,

  • Ihnen die Teilnahme an SHAKEDATE zu ermöglichen und um Ihre Support-Anfragen nachvollziehen zu können.
     

  • Ihnen die für Sie optimale Nutzer für gemeinsame Chats anzuzeigen. SHAKEDATE kann Ihnen passende Nutzer anzeigen und Ihnen dahingehend Treffen empfehlen.
     

  • um Service und Support anzubieten
     

  • um Betrug, anstößige Inhalte und nicht autorisierte Aktivitäten zu verhindern und zu bekämpfen.
     

  • Sie über neue Dienstleistungen und Vorteile auf dem Laufenden zu halten
     

  • Um gesetzliche Vorschriften einzuhalten
     

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten sind folgende:
 

  • Erbringung unserer Dienste an Sie und Erfüllung des Vertrages mit Ihnen: Damit Sie unseren Service, wie versprochen und beschrieben in unserer AGB, verwenden können.
     

  • Berechtigtes Interesse: Wir verarbeiten die Daten um unser Produkt zu verbessern und zu optimieren.
     

  • Einwilligung: Sie können die Einwilligung der Datenschutzbelehrung jederzeit widerrufen, können unseren Service dann jedoch nicht mehr nutzen.
     

4. Weitergabe von personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden hauptsächlich genutzt, um Ihnen ein gutes Erlebnis auf der mobilen App von SHAKEDATE zu ermöglichen. Personenbezogenen Daten werden vor allem von anderen Nutzern gesehen, damit diese mit Ihnen über SHAKEDATE interagieren. Einige Nutzerdaten geben wir an Dienstanbieter (wie bspw. Mailchimp zum Newsletterversand, Groove für den Support) weiter, da wir diese Dienste zur Geschäftsabwicklung benötigen.

 

Der Betreiber von SHAKEDATE nimmt Dienstleistungen Dritter (nachfolgend "Partner") in Anspruch um den Betrieb der angebotenen Online-Services von SHAKEDATE zu ermöglichen und aufrechtzuerhalten (bspw. Hosting, Kundensupport, E-mail-Anbieter) Dazu müssen in bestimmten Fällen personenbezogene Daten an diese Partner überlassen werden. Soweit möglich wird der Betreiber von SHAKEDATE diese Daten in anonymisierter Form übertragen. Die Partner des Betreibers von SHAKEDATE sind vertraglich dazu verpflichtet, personenbezogene Daten, die sie von dem Betreiber von SHAKEDATE übermittelt bekommen, vertraulich zu behandeln und ausschließlich für die von SHAKEDATE beanspruchten Dienstleistungen zu verwenden.

Ihre Daten dürfen auch an Partner weitergeben werden, die uns bei der Vertreibung und Vermarktung unserer Dienste unterstützen. So dürfen wir  eingeschränkte Informationen über Sie in nicht lesbarer Form (gehasht) an Werbepartner weitergeben.

Bevor wir einen Dienstanbieter engagieren oder mit irgendeinem Partner zusammenarbeiten, führen wir einen strengen Überprüfungsprozess durch. Alle unsere Dienstanbieter und Partner müssen strengen Vertraulichkeitsverpflichtungen zustimmen.


Außer in den in dieser Erklärung beschriebenen Fällen gibt SHAKEDATE Ihre personenbezogenen Informationen nicht ohne Ihre ausdrückliche Genehmigung an Dritte weiter, es sei denn für folgende Zwecke oder in Antwort auf rechtmäßige Informationsanfragen durch polizeiliche oder staatliche Behörden;
 

  • im Rahmen der Befolgung von Gesetzen, Vorschriften, Vorladungen oder gerichtlichen Verfügungen;
     

  • zur Verhinderung von Betrug oder zur Durchsetzung bzw. zum Schutz der Rechte und des Eigentums von SHAKEDATE; oder
     

  • zum Schutz der persönlichen Sicherheit von SHAKEDATE-Mitarbeitern.


Es können sich aus strategischen oder anderen geschäftlichen Gründen Umstände ergeben, unter denen SHAKEDATE sich zu einem Verkauf oder Kauf, zur Fusion oder zu einer anderweitigen Umstrukturierung entschließt. Eine derartige Transaktion kann die Offenlegung personenbezogener Informationen gegenüber Kaufinteressenten oder Käufer oder den Erhalt derartiger Informationen von Seiten des Verkäufers mit sich bringen. SHAKEDATE darf Ihre Daten bei einem Eigentümer- / Kontrollwechsel weitergeben.

5. Datenschutz bei Minderjährigen

 

SHAKEDATE erhebt wissentlich keine Daten von Nutzern unter 16 Jahren, und die SHAKEDATE-App richtet sich auch nicht an Nutzer unter 16 Jahren. Wir empfehlen Eltern und Erziehungsberechtigen, zum Schutz ihrer Kinder eine aktive Rolle bei deren Online-Aktivitäten und -Interessen zu übernehmen. 

6. Ihre Wahlmöglichkeiten und Datenschutzeinstellungen

 

SHAKEDATE stellt Ihnen zur Wahl, ob Sie eine Vielfalt an Produkt-Informationen erhalten möchten. Sie können bestimmte produkt- und servicespezifische Informationen oder auch allgemeine Mitteilungen von SHAKEDATE abonnieren.


Sie können Ihre Wahl zum Erhalt abonnierter oder allgemeiner Mitteilungen zum Zeitpunkt der Datenerhebung oder auch mit einer der in den folgenden Abschnitten genannten Methoden treffen oder ändern. Diese Option gilt nicht für Mitteilungen oder Benachrichtigungen, die nicht in erster Linie der Werbung dienen. Dazu gehören Benachrichtigungen zu Verträgen, Support oder andere administrative oder transaktionsrelevante Hinweise.
Die E-Mail-Nachrichten, die Sie von SHAKEDATE erhalten, werden in Einklang mit dieser Erklärung geschickt.

  • Automatische Mitteilungen
    Automatische Mitteilungen erinnern Sie an Aktivitäten bezogen auf dein Nutzerprofil, bspw. Matches oder Chat-Nachrichten. Diese Mails können Sie wie folgt ausstellen:
    - Klicken Sie auf die E-Mail-Verknüpfung „abbestellen“ („Kündigen“), oder befolgen Sie die in jeder Mitteilung enthaltenen Anweisungen zur Abbestellung des Abonnements.
    - Gehen Sie auf die SHAKEDATE APP und befolgen Sie die Anweisungen in den Einestellungen zur Abbestellung des Abonnements.
    - Schreiben Sie eine E-Mail an support@shakedate.de. Geben Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse sowie die relevanten spezifischen Informationen zu den SHAKEDATE-Abonnements an, die Sie nicht länger erhalten möchten.

     

  • Abonnierte Mitteilungen (Newsletter)
    Abonnierte Mitteilungen sind beispielsweise E-Mail-Newsletter usw., die Sie durch die Akzeptanz der AGB ausdrücklich angefordert bzw. in deren Erhalt Sie eingewilligt haben. Wenn Sie derartige angeforderte bzw. abonnierte Mitteilungen nicht länger erhalten möchten, können Sie das Abonnement mit einer der folgenden Methoden kündigen:
    - Klicken Sie auf die E-Mail-Verknüpfung „unsubscribe from this list“ („Kündigen“), oder befolgen Sie die in jeder Mitteilung enthaltenen Anweisungen zur Abbestellung des Abonnements.

    - Schreiben Sie eine E-Mail an support@shakedate.de. Geben Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse sowie die relevanten spezifischen Informationen zu den SHAKEDATE-Abonnements an, die Sie nicht länger erhalten möchten.

     

  • Allgemeine Mitteilungen
    SHAKEDATE unterrichtet seine Nutzer durch Push-Nachrichten über Aktivitäten bezogen auf dein Nutzerprofil, Events, Produkte und Services. Dazu gehören unter anderem Informationen zu neuen Produkten oder Sonderangebote.
    - Gehen Sie auf die SHAKEDATE APP und stellen die Benachrichtigung in den Einestellungen der App ab.


7. Ihre Rechte

SHAKEDATE bemüht sich um größtmögliche Korrektheit der gespeicherten personenbezogenen Daten. Zu diesem Zweck hat SHAKEDATE Technologien, Verwaltungsverfahren und Richtlinien implementiert. SHAKEDATE ermöglicht Einzelpersonen in angemessenem Rahmen sowohl Zugriff auf die personenbezogenen Daten, die sie SHAKEDATE zur Verfügung gestellt haben, als auch die Möglichkeit, diese Daten zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren oder eine Anonymisierung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer Sicherheit ergreifen wir darüber hinaus geeignete Maßnahmen zur Überprüfung Ihrer Identität – beispielsweise durch Nachfrage des Geburtstagdatums, Eingabe eines Kennworts und einer Benutzer-ID –, bevor wir den Zugriff auf Ihre Daten zulassen. Um die personenbezogenen Informationen, die Sie SHAKEDATE direkt bereitgestellt haben, einzusehen oder zu ändern, können Sie auf die SHAKEDATE App gehen, auf der Sie die Informationen ursprünglich eingegeben haben, und die Daten dort ändern und gegebenenfalls löschen.

Sie haben gesetzlich das Recht ihre gespeicherten pesonenbezogenen Daten einzusehen und zu aktualisieren.

  • Überprüfung Ihrer Daten: Datenschutzrechte geben Ihnen das Recht, personenbezogene Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, zu überprüfen. Wir schicken Ihnen innerhalb von 3 Werktagen eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zu. Schreiben Sie uns dazu eine Mail an support@shakedate.de unter Angabe von ihrer Handy-Nummer und ihrem Geburtstdatum, damit wir Ihren Acccount richtig zuordnen können.
     

  • Aktualisierung Ihrer Daten. Falls Sie der Meinung sind, dass Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, nicht richtig sind oder wir nicht länger das Recht haben, diese Daten zu nutzen, und ihre Berichtigung oder Löschung beantragen oder ihrer Verarbeitung widersprechen möchten, löschen Sie bitte Ihr Benutzerkonto in der App oder schreiben Sie uns von Ihrer E-Mail Adresse, mit der Sie bei uns regsitriert sind, eine E-Mail an support@shakedate.de.
     

Zum Schutz Ihrer Daten können wir einen Identitätsnachweis einfordern, bevor wir Ihnen die Daten zusenden.

8. Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten


Dem Betreiber von SHAKEDATE ist es wichtig, unbefugten bzw. unberechtigten Zugriff auf die vom Betreiber von SHAKEDATE verarbeiteten, personenbezogenen Daten zu verhindern. Zu diesem Zweck setzt der Betreiber von SHAKEDATE bestimmte Technologien und technische Schutzmaßnahmen ein. Die Übertragung und Erhebung personenbezogener Daten erfolgt via SSL (Secure Sockets Layer) Verschlüsselung. Die vom Betreiber von SHAKEDATE verwendeten Systeme werden unter anderem mit Hilfe von Firewalls abgesichert.

Falls Sie vermuten, dass Ihre Daten nicht mehr sicher sind, benachrichtigen Sie uns bitte sofort unter: support@shakedate.de.

9. Verwendung von automatischen Datenerfassungsmethoden

Während der Verwendung aller Online-Services von SHAKEDATE werden möglicherweise durch gewisse automatische Datenerfassungsmethoden, wie bspw. Cookies und weitere gängige Mechanismen, Informationen gesammelt. Dies umfasst unter anderem browserspezifische Daten sowie Daten, die das Nutzungsverhalten in der SHAKEDATE APP widerspiegeln. Diese Daten werden von SHAKEDATE unter anderem zu Analyse- und Verbesserungszwecken gesammelt. Sofern SHAKEDATE dadurch personenbezogene Daten sammelt, erfolgt dies auf Basis der gesetzlichen Bestimmung.

  • Sitzungsdaten der SHAKEDATE APP
     

  • Cookies/Verwendung von Cookie Data
     

  • Sitzungscookies: Beim Besuchen der Website von SHAKEDATE werden kurzfristig im Browser des Nutzers Daten gespeichert, die mit dem Verlassen des Browsers wieder gelöscht werden.
     

  • Mobile Cookies: Cookies können auch bei der Verwendung von SHAKEDATE über einen mobilen Web Browsers eingesetzt werden.


Die SHAKEDATE-Website und -App benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet „Cookies“ und Sitzungdateien, die auf Ihrem Computer bzw. Smartphone gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie bzw. Sitzungsdateien erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse in anonymisierter Form) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website bzw. App auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

 

SHAKEDATE nutzt Facebook Analytics für Apps, einen Analysedienst der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“). Facebook Analytics für Apps ermöglicht dem Betreiber von SHAKEDATE eine Analyse der Nutzung der App zu Zwecken der Statistik und der Marktforschung. Facebook Analytics für Apps erhebt Daten von Personen, die SHAKEDATE nutzen. Der Betreiber von SHAKEDATE erhält diese Daten in aggregierte und anonymisierter Form. Die durch die Verwendung von Facebook Analytics für Apps erzeugten Informationen über die Nutzung von SHAKEDATE werden von Facebook gespeichert und verarbeitet, worüber SHAKEDATE den Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand unterrichtet. Facebook kann diese Daten mit dem Facebook Konto des Nutzers verbinden und auch für eigene Werbezwecke, entsprechend Facebooks Datenverwendungsrichtlinie verwenden.

SHAKEDATE nutzt "Amplitude Analytics" der Firma Amplitude Inc., 501 2nd Street, Suite 100 San Francisco, CA 94107, USA.
Amplitude erlaubt uns, das Nutzungsverhalten der App-Nutzer besser verstehen und optimieren zu können.
Weitere Informationen können Sie in der Datenschutzerklärung von Amplitude finden: https://amplitude.com/privacy

SHAKEDATE nutzt den Mobile-Analytics-Dienst „AppsFlyer“. AppsFlyer ist ein Dienst der AppsFlyer Ltd, Maskit St. 14, Hertsliya, Israel.

Der Dienst AppsFlyer macht den Erfolg mobiler Werbekampagnen messbar, in dem es die Effektivität von App-Install-Kampagnen misst. Die Auswertung dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung der im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden berechtigten Interessen der GO CRUSH GMBH an der Weiterentwicklung der App SHAKEDATE. Hinweise zum Datenschutz bei AppsFlyer findest du hier: https://www.appsflyer.com/privacy-policy/

Solltest du nicht wollen, dass AppsFlyer Daten erhebt und verarbeitet, so kannst du über folgenden Link ein Opt-Out-Cookie herunterladen: https://www.appsflyer.com/optout
 

SHAKEDATE nutzt den Analysedienst Mixpanel, ein Dienst der Mixpanel Inc., ein nach dem Recht des Bundesstaates Delaware der Vereinigten Staaten von Amerika gegründetes Unternehmen. Der Dienst Mixpanel protokolliert Seitenaufrufe und Seitenaktivität. Um dies zu ermöglichen, werden Protokolldaten an Mixpanel (und die Mixpanel Inc.) übertragen. Nähere Informationen über die Verwendung Ihrer Daten können Sie auf der englischen Privatsphäre-Seite des Dienstes Mixpanel (http://mixpanel.com/privacy) in den dafür vorgesehenen Absätzen erhalten. Sollten Sie die Übertragung von Protokolldaten von Ihren Aktivitäten auf dieser Website an Mixpanel (und die Mixpanel Inc.) nicht wünschen, können Sie das Aufzeichnen von Protokollen über Ihre Aktivität mit dem sogenannten „Opt out-Cookie“, welches Sie unter http://mixpanel.com/optout/aktivieren können, stoppen. Bitte beachten Sie allerdings, dass dieses Cookie und damit das Aufzeichnungsverbot gelöscht wird, sobald Sie Ihre Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers (Internet-Zugriffsprogramm) löschen. Bitte beachten Sie, dass wir als Betreiber der Internetseite, auf der Sie sich befinden, keinen Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben.
lade

10. Wie läuft die Datenlöschung und das Erstellen von Backups ab?
 

Mit der Löschung Ihres Nutzerprofils (Achtung: Nicht durch Deinstallation der SHAKEDATE-App) bzw. entsprechender Benachrichtigung an die Betreiber von SHAKEDATE (support@shakedate.de), werden alle erhobenen Daten des Nutzers gelöscht. Ausgenommen bleiben Daten, die aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder zur Vertragsabwicklung vorgehalten werden müssen.

 

Der Nutzer kann zu jeder Zeit die Löschung seines Kontos oder die von einzelnen Daten im Profil selbst vornehmen. Eine Löschung aus der Oberfläche von SHAKEDATE erfolgt unverzüglich. Die Löschung aus allen Serverschichten, Cache-Speichern und Sicherungs-Datenbanken von SHAKEDATE kann jedoch bis zu 14 Tage Zeit in Anspruch nehmen.
 

SHAKEDATE behält es sich vor, Profil-Dateien vor einer Löschung zu überprüfen und gegebenenfalls zu sichern, wenn bei den Nutzungsprofilen aufgrund bestimmter Tatsachen der Verdacht besteht, dass diese gesetzes- oder vertragswidrig sind. Dies dient dem Schutz anderer Nutzer von SHAKEDATE.
 

Der Betreiber von SHAKEDATE erstellt zur Sicherung der Datenbestände sog. Backups, die jeweils nach 7 Tagen überschrieben und damit endgültig gelöscht werden. Soweit diese Datensicherungen Protokolldateien enthalten, werden auch diese gelöscht. Im Fall der vollständigen Löschung eines Nutzerprofils werden die Protokolldateien ebenfalls gelöscht.

11. Änderungen dieser Erklärung


Bei Änderungen dieser Datenschutzerklärung stellen wir die geänderte Erklärung mit dem aktuellen Revisionsdatum hier ein. Sollten wir an dieser Erklärung grundlegende Änderungen vornehmen, werden wir Sie möglicherweise ebenfalls auf andere Weise wie beispielsweise per E-Mail oder durch einen Hinweis auf unserer Startseite davon unterrichten.

 

 

12. Zustimmungserklärung

Durch Abschluss und somit Bestätigung des Registrierungsdialoges im Zuge der Anmeldung bestätigt der Nutzer, dass er diese Datenschutzbestimmungen gelesen hat und sich damit einverstanden erklärt.


13. Kontakt


Wir wissen Ihre Meinung sehr zu schätzen. Falls Sie Kommentare oder Fragen zu unserer Datenschutzerklärung haben, senden Sie sie bitte eine E-Mail an support@shakedate.de oder schreiben Sie uns an die folgende Adresse:
 

SHAKEDATE

eine Marke der Go Crush GmbH
Senckenberganlage 31
60325 Frankfurt am Main

Jetzt folgen: @ShakeDate

Hol dir ShakeDate:

  • instagram-logo-png-2427
  • tik-tok-logo-33080

Made with

in Frankfurt